Laudamus Te

Laudamus te – eine internationale Musikproduktion aus Taizé mit Mitgliedern von Pius Celebration

Das Album „Laudamus te“  ist nun auf verschiedenen Streaming-Diensten, wie etwa Spotify oder Deezer, zu hören oder als CD zu erwerben.

Gemeinsam mit Musikern aus ganz Europa wurde im Sommer 2017 in einer Woche gemeinsam mit den Brüdern aus der ökumenischen Gemeinschaft Taizé an der professionellen Musikproduktion gearbeitet.  15 Mitglieder von Pius Celebration haben unter der Leitung von Rodrigo Bartsch in Aachen 16 Lieder vorbereitet und in gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre bei Herrn Bartsch geprobt. In Taizé haben wir dann den größten Teil des Tages in der großen Versöhnungskirche geprobt und die Lieder aufgenommen! Die Liedtexte sind in lateinischer, deutscher, spanischer, tschechischer, finnischer, französischer und englischer Sprache verfasst, so dass dabei die eine oder andere Herausforderung entstand!

Wir sind sehr glücklich über diese tolle Erfahrung und möchten diese Zeit nicht mehr missen.

Hier v.a. als wir bei sommerlichen Temperaturen  die französische Fassung von dem Lied „Macht hoch die Tür“, das jedes Jahr in Taizé in der Adventszeit gesungen wird, aufgenommen haben.

Weitere Informationen gibt es auf der Website von Taizé:

https://www.taize.fr/de_article23091.html

 

Für Pius Celebration: Rodrigo Bartsch