MINT

„Die Absolventen-Zahlen in den Natur- und Technikwissenschaften, den sogenannten MINT – Fächern, sind in den vergangenen Jahren zwar angestiegen, doch ist der Bedarf noch bei weitem nicht gedeckt. Die Unternehmen suchen dringend Absolventinnen und Absolventen in den Fachbereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Sie haben auf dem Arbeitsmarkt hervorragende Chancen.“ Bundesministerium für Bildung und Forschung (http://www.bmbf.de/de/mint-foerderung.php, verwendet am 13.04.15)

Um unseren Schülern und Schülerinnen auf vielfältige Weise Einblicke in den MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Technik, Naturwissenschaften) zu geben und ihnen damit die oben angedeuteten Chancen zu ermöglichen, hat das Pius-Gymnasium ein Konzept erstellt, welches die vielfältigen Maßnahmen zur Förderung der MINT-Fächer zusammenfasst. Beispiele:

  • Wahlpflichtfach MPI (Mathematik, Physik, Informatik)
  • Informatik in der Oberstufe
  • Projektkurs Mathematik in der Q1
  • MINT-Wettbewerbe
  • Kooperation mit dem zdi Aachen
  • Computerführerschein-AG
  • Roboter-Workshop für Mädchen

MINT

 

Eine vollständige Darstellung des Konzepts findet man in Kapitel II.5 in unserem Schulprogramm:

pdf Schulprogramm (Stand Dezember 2016) (1.74 MB)

Parallel zum Konzept haben unsere Schülerinnen und Schüler und unsere Eltern die Möglichkeit im MINT-Jahresplan über aktuelle und anstehende Wettbewerbe und MINT-Aktivitäten informiert zu werden:

pdf Aktueller MINT-Kalender (48.77 KB)

Ansprechpartner in allen MINT-Fragen sind die MINT-KoordinatorInnen:

Frau Karolina Jeranek: k.jeranek@pius-gymnasium.de
Frau Diana Schütz: d.schuetz@pius-gymnasium.de
Herr Thomas Roffmann: t.roffmann@pius-gymnasium.de

 

Hier finden sich einige unserer Kooperationen und Aktionen:

 

Karolina Jeranek und Diana Schütz